Höher. Schneller. Weiter

Höher. Schneller. Weiter. 

Das sind die klassischen Bestandteile des modernen Lebens. 

Das Drüsen- und Nervensystem der meisten Menschen ist nicht ausreichend entwickelt, um diese Herausforderung zu meistern. 

Wenn wir die Lebenskraft in uns nicht spüren, suchen wir außerhalb von uns danach. 

Wir haben das Verlangen nach einer Art Rausch, damit ein Gefühl der Lebendigkeit entsteht. 

Wir greifen auf Substanzen, oder schädliche Gewohnheiten zurück, die uns langfristig ein Stück unserer Freiheit nehmen und das Problem nicht an der Wurzel packen.


Wie wäre es deine Energie von Prana statt vom Adrenalin zu beziehen?


Wenn Druck von außen zunimmt, das Tempo anzieht und unser System dem nicht nachkommen kann, wir aber trotzdem weitermachen wie bisher, sind sind wir dabei unsere Reserven aufzubrauchen. 

Wir wundern uns, wo unsere Kreativität und die damit verbundene Freude geblieben ist.

Wir werden taub gegenüber uns selbst. 

Dies führt zu innerem Ärger und einer Isolation von unserer Seele. 

Wenn wir von unserer Quelle, Kraft und inneren Führung abgeschnitten sind, kann Yoga, insbesondere Atemübungen, Meditation und Gesang von Mantra, uns wieder zurück nach Hause führen.

Gefühle von Leere, Angst und Bedeutungsverlust nannte Yogi Bhajan „Das Schweigen der Seele".

Einem Gefühl der Taubheit begegnen wir instinktiv mit einem Verhalten, dass das Bedürfnis nach Stimulation erfüllt. 

Eine Person, die ständig unter Strom steht, immer beschäftigt ist, sich überarbeitet, extreme Sportarten ausübt und eventuell sogar Drogen nimmt, wird immer auch von Ungeduld, Reaktivität und Dramatik geplagt sein.


Was tun?

  • Alles auf RESET setzen

  • In die Stille gehen, spüren was sich zeigt

  • Integration von Schatten, das was abgespalten ist.

  • Liebevolle echte Verbindungen eingehen

  • Eine regelmäßige Praxis, die wie ein Ritual ein Gefühl der Sicherheit gibt 

  • Schlichte, natürliche Nahrung

  • Kalte Duschen

  • Aromatherapie

  • Yoga und Meditation

Melde dich gerne, wenn du Unterstützung möchtest.

hello@sandrawinkens.com